Waffen der Legionäre

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Nach unten

Waffen der Legionäre

Beitrag  Opaborowski am Di 13 März 2012 - 23:22

Glückauf,

auch die Legionäre wurden bei mir bisher immer stiefmütterlich behandelt. Deshalb ist mir auch nicht ganz klar welche Waffen es bei dieser Serie gegeben hat, ich meine lose Waffen zum aufstecken. Gab es da auch Farbvarianten?

Claus.

_________________
..... denk ma drübba nach, viddelstunde, schaffs du schon !
avatar
Opaborowski


Nach oben Nach unten

Re: Waffen der Legionäre

Beitrag  CoolNiro am Mi 14 März 2012 - 0:02

Hallo Claus,

Es gibt 4 Waffen für die FFL und das Funkgerät.
2 verschiedene Maschinengewehre, das braune FFL Gewehr
und den normalen Nordstaatensäbel für den Offizier.
Farbvarianten kenne ich davon keine.

Gruß
Andy

avatar
CoolNiro


Nach oben Nach unten

Re: Waffen der Legionäre

Beitrag  Opaborowski am Mi 14 März 2012 - 0:18

Danke für die Info, Andy. Das Funkgerät ist ja in Alfred's Buch auf S. 131 noch in silber abgebildet. Hab's aber noch nie gesehen oder davon gehört wer das in seiner Sammlung hat. Von dem braunen FFL Gewehr gibt es ja auch Replikas von Michael M.-Smith in silber. Streng genommen sind es aber keine Replikas, wenn man die originale daneben legt sieht man doch schon einige Unterschiede. Die dürften jedenfalls nicht aus der Originalform sein. Bild liefer ich noch nach...

Claus.

_________________
..... denk ma drübba nach, viddelstunde, schaffs du schon !
avatar
Opaborowski


Nach oben Nach unten

Re: Waffen der Legionäre

Beitrag  CoolNiro am Mi 14 März 2012 - 0:32

ja, die silbernen Gewehre kenne ich, sind keine Originale
und für mich daher keine Farbvarianten. Das Selbe denke
ich gilt auch für das silberne Funkgerät.

Gruß
Andy
avatar
CoolNiro


Nach oben Nach unten

Re: Waffen der Legionäre

Beitrag  tabali am Mi 14 März 2012 - 21:31

Hallo Claus,

und wer das silberne Funkgerät schon mal in der Hand gehabt hat, wird dieses auch als Orginal erkennen können.
Extrem selten.


Zuletzt von tabali am Mi 14 März 2012 - 21:46 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

tabali


Nach oben Nach unten

Re: Waffen der Legionäre

Beitrag  Opaborowski am Mi 14 März 2012 - 21:38

Hi Tom,

ja, ganz bestimmt extrem selten, das glaube ich gerne. Kannst Du bestätigen dass dieses Teil zumindest nach Original aussieht? Wär doch toll, solche Kleinteile sind für mich das Salz in der Suppe flower flower flower

Claus.

_________________
..... denk ma drübba nach, viddelstunde, schaffs du schon !
avatar
Opaborowski


Nach oben Nach unten

Re: Waffen der Legionäre

Beitrag  tabali am Mi 14 März 2012 - 22:03

Hi Claus,
na dann pass mal auf, das Deine Suppe nicht über schwappt. Es ist 100% orginal.
Ein Traum in silber. ( Aber nur für Funker )

Tom

tabali


Nach oben Nach unten

Re: Waffen der Legionäre

Beitrag  Opaborowski am Mi 14 März 2012 - 22:08

Uiuiuiuiui, ich hab's befürchtet. Wieder so ein furchtbares Kleinteil. Ich werde die nächsten 50 Jahre die Augen aufhalten, vielleicht läuft es mir ja über den Weg affraid Jedenfalls danke für die Antwort.

Claus.


Zuletzt von Opaborowski am Mi 14 März 2012 - 22:47 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
..... denk ma drübba nach, viddelstunde, schaffs du schon !
avatar
Opaborowski


Nach oben Nach unten

Re: Waffen der Legionäre

Beitrag  tabali am Mi 14 März 2012 - 22:33



Yo


Zuletzt von tabali am Do 15 März 2012 - 0:06 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

tabali


Nach oben Nach unten

Re: Waffen der Legionäre

Beitrag  Opaborowski am Mi 14 März 2012 - 23:00

Hatte mich schon manchesmal gefragt ob es ein original ist. Leider hab ich noch nie in der Hand gehabt. Aber vielleicht weiß Michael M.-Smith ja mehr und vielleicht kommt er ja diesmal nach Herne, dann könnte man ihn fragen. Ein Bild in Alfred's Buch ist für mich leider kein 100%iger Beleg eines Originals. Das ist mir spätestens bei dem beigefarbenen Unterteil der Beifahrerin von Buggey / Surrey aufgefallen (Buch S. 141). Die ist defintiv nicht von Timpo, da bin ich mir ganz sicher. Hab' auch so eine und mal mit Bild im Buch und Originalen von Timpo verglichen. Sieht dem Original sehr sehr ähnlich, aber eben nur ähnlich. Selbst bei einem so tollen Buch wie dem von Alfred schleichen sich manchmal einfach ein paar kleine Fehler ein. Also ein gutes Bild von dem silbernen und dem schwarzen Funkgerät nebeneinander wäre toll, wenn da jemand sowas hat würde ich mich sehr freuen. Die Sache interessiert mich doch sehr.

Claus.

_________________
..... denk ma drübba nach, viddelstunde, schaffs du schon !
avatar
Opaborowski


Nach oben Nach unten

Re: Waffen der Legionäre

Beitrag  tabali am Do 15 März 2012 - 0:10

Hi Claus,

da ich das Teil auch nicht besitze, ich aber den Sammler kenne und das Funkgerät eben schon mal in der Hand hatte, werde ich versuchen, euch mit einem Foto zu beglücken. Kann aber einige Zeit dauern.

Tom

tabali


Nach oben Nach unten

Re: Waffen der Legionäre

Beitrag  Opaborowski am Do 15 März 2012 - 0:19

Hi Tom,

besten Dank für Deine Bemühungen. Ich würde mich wirklich sehr über ein Foto freuen. Gerade solche Kleinteile habe es mir ja angetan...

Claus.

_________________
..... denk ma drübba nach, viddelstunde, schaffs du schon !
avatar
Opaborowski


Nach oben Nach unten

Re: Waffen der Legionäre

Beitrag  Opaborowski am Fr 16 März 2012 - 23:04

Glückauf,
hier das angekündigte Foto: oben Original, darunter 3 Gewehre von Michael M.-Smith. Die drei kann man eigentlich gar nicht als Replika bezeichnen, die Unterschiede zum Original sind doch recht groß. Aber trotzdem eine schöne Ergänzung.



Claus.

_________________
..... denk ma drübba nach, viddelstunde, schaffs du schon !
avatar
Opaborowski


Nach oben Nach unten

Re: Waffen der Legionäre

Beitrag  djthomy am Mo 19 März 2012 - 20:00

Hallo,

Danke erstmal für die vielen Infos, was die klein Teile betrifft.

@Claus

Bist Du Dir sicher das die Gewehre, von Michael, zu den Legionären gehört ?
Ich habe zwar keins davon, aber past der Gewehrlauf mit der Kimme, durch das Loch von der Hand ?
Das sieht mir ziemlich eng aus.
avatar
djthomy


Nach oben Nach unten

Re: Waffen der Legionäre

Beitrag  Opaborowski am Mi 21 März 2012 - 23:48

...der Thomy ist ein scharfer Hund, passt verdammt gut auf Very Happy
Ich hatte die Gewehre von Michael noch nie gesteckt, waren immer nur in der Ersatzteilkiste. Und es ist so wie Thomy es schon vermutet hat: die passen nicht. jedenfalls nicht bei den Legionären. So gesehen hat Thomy auch damit Recht, eigentlich gehören die nicht zu den Legionären. Ich würde die jetzt gar keinem festen Bereich zuordnen. Woher die Form oder Vorlage stammt weiß ich nicht. Ist in Bezug auf Timpo also eher eine "Neukreation".

Claus.

_________________
..... denk ma drübba nach, viddelstunde, schaffs du schon !
avatar
Opaborowski


Nach oben Nach unten

Re: Waffen der Legionäre

Beitrag  djthomy am Do 22 März 2012 - 0:23

Hallo Claus,

na dann haben wir vielleicht ein Rätsel wieder gelöst Very Happy .

Ich kann mir vorstellen das die Gewehre zu irgend einer Serie vom WE 2 oder WE 1 gehören.
Und zwar zu den Amerikanern oder Australiern, den die haben solche Gewehre gehabt mit dem Magazin dran.
avatar
djthomy


Nach oben Nach unten

Re: Waffen der Legionäre

Beitrag  Opaborowski am Do 22 März 2012 - 0:36

Ja, die WK 2 Waffen. Damit hab ich's bisher nicht so gehabt. Kann da mal einer der WK 2 Experten nachsehen, gibt es solche Originale?

Claus.

_________________
..... denk ma drübba nach, viddelstunde, schaffs du schon !
avatar
Opaborowski


Nach oben Nach unten

Re: Waffen der Legionäre

Beitrag  CoolNiro am Do 22 März 2012 - 2:03

Das Gewehr gehört zum Handgranatenwerfer der
Briten, den ich übrigens für ziemlich selten halte:



Die Amerikaner hatten das Garand M1 Gewehr in schwarz,
selten in braun:



Zu den Deutschen gehört Maschinenpistole und das MG:



Gruß
Andy


Zuletzt von CoolNiro am Do 22 März 2012 - 3:26 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
CoolNiro


Nach oben Nach unten

Re: Waffen der Legionäre

Beitrag  djthomy am Do 22 März 2012 - 3:02

Hallo Andy,

jetzt haben wir es gefunden cheers .

Hier der Beweis :



Und hier das Original, leider Ohne Gewehr, habe ich nicht Neutral . Bei mir hat die Figur eine Pistole .



Uuuuuuuuups der Typ hat keine Socken an Razz





Zuletzt von djthomy am Do 22 März 2012 - 3:32 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
djthomy


Nach oben Nach unten

Re: Waffen der Legionäre

Beitrag  CoolNiro am Do 22 März 2012 - 3:28

Genau Thomy,
auf der Minibox ist er drauf. Hab oben nochmal ein
besseres Bild reingesetzt aus meinem Archiv.
Gruß
Andy
avatar
CoolNiro


Nach oben Nach unten

Re: Waffen der Legionäre

Beitrag  djthomy am Do 22 März 2012 - 3:29

So jetzt habe ich Sie so wie auf der Verpackung.



Ich dachte mir, schau doch mal bei den Legionären nach, ob dort ein Gewehr ist.
Und siehe da 3 Stück habe ich gefunden.
Maaaaaaaaaaaan die kann man aber auch schlecht unterscheiden.
Hätte Claus nicht dieses Thema eröffnet und Andy kein Bild reingestellt, wäre mir das nie auf gefallen.

cheers Danke an Euch beiden.

Und wieder mehr für das Wissen getan Basketball

avatar
djthomy


Nach oben Nach unten

Re: Waffen der Legionäre

Beitrag  Timpoterminator am Fr 30 März 2012 - 22:37

Hallo Claus,

ich würde sagen, das es Kopien des britischen Enfield-Gewehrs sind (Modern Army Serie Briten, Handgranatenwerfer mit Gewehr in der linken Hand).

Gruß Ralf
avatar
Timpoterminator


Nach oben Nach unten

Re: Waffen der Legionäre

Beitrag  Timpoterminator am So 4 Aug 2013 - 20:10

Hallo Claus,

ich denke das Gewehr sieht aus wie das Gewehr vom Handgranatenwerfer Modern Army Serie Briten 2.Version. Es ist das Enfield Gewehr.
Das war bei Timpo nur bei dem einen Briten zu finden und das finde ich merkwürdig, da Timpo ja stets bemüht war mit wenig Aufwand eine möglichst große Vielfalt herzustellen.

Gruß Ralf
avatar
Timpoterminator


Nach oben Nach unten

Re: Waffen der Legionäre

Beitrag  Timpoterminator am So 4 Aug 2013 - 20:34

so ein Mist,
man sollte vorher alles lesen. problem ist ja bereits geklärt. Sorry Mad 
avatar
Timpoterminator


Nach oben Nach unten

Waffen der Fremdenlegionäre

Beitrag  timpo-artist am Sa 17 Aug 2013 - 8:34

Hallo, zu eurer Diskussion

1. das silberne Funkgerät ist echt
2. bei den Legionären gibt es keine Maschinengewehre. Es ist eine amerikanische Thompson
Maschinenpistole. Diese gibt es als Variante auch in Braun. (sehr selten)
3. Das silberne Gewehr von Michael M. Smith ist ein Lee Enfield Gewehr der Englischen Armee aus
dem 2. Weltkrieg. Original in dunkel oder hellbraun war es nur für englische Soldaten mit
angegossenen Webzeug. Nie für Fremdenlegionäre.
4. Die 2 Gewehre der Legionäre waren mißlungene Versuche, ein Lee Enfield Gewehr (das ganz
dünne) und das schwarze (30 M1 Karabiner der US Armee) herzustellen. Diese beiden wurden
nur für die Legionäre verwendet. Von dem schwarzen Gewehr gibt es eine goldene Variante
die ich selbst in der Sammlung habe und von Norman Tooth bekommen habe.

Das es im 1. Buch 2 Fehler gab habe ich schon öfter kundgetan. Dies lag an Falschaussagen von 2 bekannten Sammlern. Das passiert nicht nochmal da ich nur noch Sachen aufnehme die ich selber gesehen habe oder besitze.

Gruß
Alfred

timpo-artist


Nach oben Nach unten

Re: Waffen der Legionäre

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten