Flachwagen und andere Kutschenumbauten/Fälschungen

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Nach unten

Flachwagen und andere Kutschenumbauten/Fälschungen

Beitrag  Schmiddie am So 7 Okt 2018 - 10:03

Der Beifahrer kann immer im Oberteil wie Untereil.gewechselt werden bzw  es gibt keine genau bestückung volage...........................
Unterteile Beifahrer.............. von Lafette ob Nord-Süd 1- 2 Gen.
Gepäck ...ebenso es gibt kein genaue vorlage was da immer auf Wagen war.....wechselnde Bestückung in Farben
Kutscher.Unterteil.Pferde. Zügel.Gepäck. Kutsche in verschiedenen farben. Heckklappe immer mit Spaten..................
FÄLSCHUNGEN: getauschte Fahrgestelle




Zuletzt von Schmiddie am Mo 8 Okt 2018 - 19:57 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Schmiddie
Admin


Nach oben Nach unten

Re: Flachwagen und andere Kutschenumbauten/Fälschungen

Beitrag  bornin68 am So 7 Okt 2018 - 11:17

Danke für die Ausführungen, wie der Wagen vorkommt und wie die reguläre Bestückung ist.

Seit gestern wird wieder das Thema "Fälschung" hoch gehalten, wenn ich mir die Beiträge so anschaue. Und es wird etwas über das Ziel hinaus geschossen.

Ausgetauschte Räder müssen keine Fälschung sein, sondern können

-eine Bastelarbeit sein, um die Funktionalität wieder herzustellen. Ob dies von Sammlern oder Kindern gemacht wurde, die damit spielten, ist eigentlich unerheblich

-eine gewollte Veränderung, um für eigene Zwecke eine andere Farbgebung zu erzielen

Somit haben wir erst einmal mit Veränderungen zu tun. Somit ist das Stück verändert und damit passend bezeichnet "nicht original", wenn man den Bezug darauf zieht, dass man sicher angeben kann, wie es werkseitig ausgeliefert wurde. Da Timpo modular ist, ist ein einfaches Umstecken immer erlaubt, EGAL wie die werksseitige Auslieferung war. Dies interessiert nur den Sammler, der die werksseitige Auslieferung so belegen möchte.

Zur Fälschung wird es erst durch andere Umstände!

Hier Wikipedia:

Als Fälschung oder Falsifikat bezeichnet man in Täuschungsabsicht hergestellte oder bearbeitete Objekte und Informationen. Häufig werden Markenprodukte gefälscht indem ein Original oder ein rechtlich geschütztes Produkt in allen Eigenschaften, Materialien, Signaturen und Markenzeichen so kopiert wird, dass es wie das Original erscheint. Auch vom Fälscher frei erfundene Produkte eines bestimmten Herstellers, Künstlers, Politikers oder Schriftstellers fallen in diese Kategorie. https://de.wikipedia.org/wiki/F%C3%A4lschung

Maßgeblich ist hier die Täuschungsabsicht.

Ein gutes Beispiel sind Gemälde. Bilder wurden oft kopiert, was legal ist. Erst wenn ich die Signatur auch nachahme, wird das Bild zur Fälschung.

Meine Bitte: wenn wir es genau nehmen, dann bitte auch genau.
avatar
bornin68


Nach oben Nach unten

Re: Flachwagen und andere Kutschenumbauten/Fälschungen

Beitrag  Schmiddie am So 7 Okt 2018 - 15:53

Kann man pauschal auch nicht beurteilen, ob der begriff: Umbau, Fälschung, Bastlerarbeit usw passt. Kommt halt immer auf den Zweck der Aktion an. Wenn ich für mich privat eine neue Achse anbaue, weil die alte gebrochen ist, ist es für mich eine Reparatur ohne Gewinnabsicht. Wenn ich aber diese Kutsche später verkaufe, und der Käufer denket sich : "hoppla, nette Farbfariante die Achsen" , bin ich dann ein Fälscher, Betrüger, oder nur ein ehrlicher Timpo Sammler ?

Ich denke mal, es geht hier in erster Linie um Bastelarbeiten, die nur einen Zweck dienen, Gewinn ! Daher sollten wir uns hier nicht über Begriffe streiten, sondern uns auf die Sache konzentrieren, also bewusst hergestelle Fälschungen um sie mit Gewinn zu verkaufen.

Dirk


Zuletzt von Schmiddie am So 7 Okt 2018 - 19:53 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Schmiddie
Admin


Nach oben Nach unten

Re: Flachwagen und andere Kutschenumbauten/Fälschungen

Beitrag  bornin68 am So 7 Okt 2018 - 15:56

du hast Dir im letzten Teilsatz die Sache selbst genau beantwortet. Das ist die Definition. Es ist ja auch kein Streit, sondern nur eine Klarstellung der Begrifflichkeiten.

Ich möchte von Dir auch nicht als Fälscher bezeichnet werden, wenn ich bei EBAY einen Flachwagen mit anderen Rädern als vorgesehen verkaufen möchte. Very Happy
avatar
bornin68


Nach oben Nach unten

Re: Flachwagen und andere Kutschenumbauten/Fälschungen

Beitrag  Schmiddie am Mo 8 Okt 2018 - 18:29

auch sehr beliebt bei einigen "Sammlern" ist das austauschen von Teilen-Figuren an Kutschen. Und schon wird aus einer Standartkusche eine gesuchte Farbvariante. Ein guten Beispiel ist hierfür die Lazarettkutsche. Die Lazarettkutsche wurde immer mit einer Nordstaatenfigur ausgeliefert, und nicht wie auf Bild mit Südstaatenfigur. Auch so ist es eine Fälschung um Preis nach oben zu treiben
Zur Lazarettkutsche gehört immer die rote Bahre...keine andere...auch hier wird oft die fehlende Trage durch andere Tragen in anderen Farben ergänzt.
Pferde wie Zaumzeug wechselnd, AUCH hier tausch der Kutschen Unterteile...das man Variante daraus machen kann...normal immer das schwarze Fahrgestell.
Thomas Lambrecht


avatar
Schmiddie
Admin


Nach oben Nach unten

Feuerwehrkutsche

Beitrag  Schmiddie am Mo 8 Okt 2018 - 18:32

auch hier Fälschungen die wikinger axt als orginale......,.,.getauschte fahrgetelle, der braunen welo helm der feuerwehrmanns
Thomas Lambrecht





1 = org. Feuerwehraxt 2= Axt von Wikinger Serie
avatar
Schmiddie
Admin


Nach oben Nach unten

Re: Flachwagen und andere Kutschenumbauten/Fälschungen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten