Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  Gast am Sa 17 Jun 2017 - 15:12

Richard ist kein Mitglied im Forum.................

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  bornin68 am Sa 17 Jun 2017 - 15:14

Zeit, eins zu werden
avatar
bornin68


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  Schmiddie am Sa 17 Jun 2017 - 16:04

Ohh ja , das wäre super . Richard mit seinem Wissen. Ich werd in einfach nochmal anschreiben.

Und was jetzt die timpoteile mit/ohne Absatz angeht. Denke mal, wir reden hier aneinander vorbei.  Es geht hier um dieses Bild :



-Nr. 1 und 2 die Timpokopien haben Gußgrate an den Füßen , sehen aus wie Absatz. Nr. 3 orginal Timpo glatte Sohle ohne Absatz, dazu haben die Kopien Nr. 1 und 2 Gußgrate an der Innenseite , und Orginaltimpo OHNE Gußgrat an der Innenseite. Einfach sauberer gearbeitet.
-Ergänzung nach Gespräch mit Thomas : Nr. 3 (Timpo) hat oben noch einen umlaufenden Ring als Verbindung zum Oberkörper und die seitlichen Hosenfransen sind bei Kopie ( Nr. 1 und 2 ) nicht durchgehend bis Fuß .  Admin
-Nr. 1 und 2 die Timpokopien sind sogenannte "Flachärsche" , wogegen der org. Timpo Nr. 3 wohlgenährt ist mit Knackpopo. War ja auch teurer im Kauf als Kopie, also genug zum futtern gehabt der Indianer ( Admin )

und nur, weil das Orginaltimpoteil Nr. 3 kein Absatz hat, heißt das NICHT im Umkehrschluss, das alle Teile MIT Absatz NICHT Timpo sind. Es gibt natürlich auch Timpoteile MIT Grad/Absatz. Häuptsächlich bei Indianern und Ritter, aber komischerweise nicht ( bei mir grob überflogen ) bei Römer und Fremdenlegion.
avatar
Schmiddie
Admin


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  bornin68 am Sa 17 Jun 2017 - 16:17

Es müsste also demnach wie folgt folgende Indianer-Reit-UT geben:

1. - 1. Gen. (mit Bauchbinde/Gürtel)
2. - 2. Gen. (mit flachen Schuhen + Gußpunktrückstand, dicke Form)
3. - 2. Gen. (mit flachen Schuhen + Absatzsohle, dünne Form)
4. - 3. Gen. (mit dicken Schuhen)

avatar
bornin68


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  Schmiddie am Sa 17 Jun 2017 - 16:22

Jap, hast du kurz und knapp auf den Punkt gebracht. Perfekte Übersicht Jens. Danke .

Und wohlgemerkt. Nur bei INDIANERN . Bei den anderen Serien sieht es schon wieder ( warum auch immer ) ganz anders aus.
avatar
Schmiddie
Admin


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  Gast am Sa 17 Jun 2017 - 16:40

Super Jens...genau so........
und blos noch......... die Indianer sind eine der längsten serien die seit 1964-1979 in der produktion waren. Meine damit 2.-3. Gen.
Man  überlege wieviel Formen in den Jahren verschlissen,abgenutz und erneuert wurden.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  Schmiddie am Sa 17 Jun 2017 - 16:47

Richtig Thomas, daher wohl auch die verschiedenen Formen der Füße-Sohlen. Ist zumindest jetzt EINE Erklärung , mit der wir alle Leben können . Aber ob jetzt entgültug und richtig ??
avatar
Schmiddie
Admin


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  bornin68 am Sa 17 Jun 2017 - 16:50

ja, je mehr sich da einbringen könnten umso besser. Solche Themen machen Spaß und sind genau das Richtige für ein Forum! Seht mal, wieviel Diskussion wir hatten und viele hatten so etwas gar nicht auf dem Schirm. Timpo-Forschung pur!
avatar
bornin68


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  Schmiddie am Sa 17 Jun 2017 - 16:54

Schade, das es hier kein DAUMEN Hoch Butten wie bei Facebook gibt. Für DAS Posting hättest du bestimmt den Tagesrekord eingeheimst.

Und ja, sowas macht einfach Spaß für alle, ist spannend und bringt uns alle wieder etwas weiter an Timpowissen. Kurz, es macht hier im Moment richtig Spaß im Forum bounce cheers Razz Very Happy Smile Laughing
avatar
Schmiddie
Admin


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  oldie am Sa 17 Jun 2017 - 17:00

Ja das mit dem Daumen hoch wäre super hätte ich als fleißiger Leser auch gedrückt. lol!
avatar
oldie


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  Trapper am Mi 16 Mai 2018 - 13:20

ich lese mich so nach und nach durch alle Themen hier. Wahnsinn, wie speziell ihr manche Dinge behandelt, da wäre ich nie darauf gekommen.

Wer ist denn dieser Richard, der oben angesprochen wurde und warum ist er kein Forumsmitglied?

Trapper


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  Schmiddie am Mi 16 Mai 2018 - 13:42

Hey Thomas , viel Spaß hier im Forum beim stöbern. Und ja , das Timpoforum ist wohl DAS weltweit größte Timpo Archiv zu vielen Themen .

Und Richard hat mit uns zusammen den Katalog gemacht , und wenn WIR schon ins hunderstel gehen , dann geht Richard ins tausenstel der Timpo Feinheiten . Hat nur leider kaum Zeit für dieses feine Hobby , und wenn er hier im Forum wäre , dann wäre er jeden Tag bestimmt 5-6 Stunden am PC . also reiner Selbstschutz von Richard ,lach .

Dirk
avatar
Schmiddie
Admin


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  bornin68 am Mi 16 Mai 2018 - 19:56

interessante Frage, interessante Antwort Very Happy Very Happy echt kaum Zeit? Hätte ich jetzt nicht vermutet...
avatar
bornin68


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten