Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  Schmiddie am Mo 12 Jun 2017 - 16:19

Hab mich die letzten Wochen mal um ein ganz triviales Thema gekümmert. Indianerunterteile 2. und 3. Gen. Und heute von Michael noch mal viele fehlende Teile bekommen. Vielen Dank noch mal Michael. Anbei mal mein derzeitiger Bestand.

Frage : Gibt es keine Indianerunterteile 2. Gen . in Grün ? und ist lila und rot die seltensten Farben ? Jedenfalls sieht es bei mir so aus . Ist jetzt sicherlich nicht unbedingt DAS herausragende Sammlergebiet, aber dürfte doch einige, und vor allem Neulinge interessieren.


oben 2. Gen
Apache : Hi Dirk bei 2. Gen. gibt es kein grün sondern nur die hellgrünen die auch die seltensten sind.
rot ist dannnach dran und dann folgt dunkel lila.Die anderen farben findet man dann häufig. Reiterunterteile 2. Gen. gibt es auch in hellgrün,dunkellila und in braun.
Braun gibt es nur Reitend aber keine Fußer. Bitte nicht verwechseln aus NS gibt es braune Hosen aber Made in NS nicht in Shotts. Gelbtöne bei 2. Gen. Indianer Unterteile.



oben 3. Gen. Wobei, Unterteile 3. Gen . Indianer gibt es ja auch noch neben beige in CARAMEL sehe ich gerade. Ist ein helles caramel, fast so wie die Fußplatten .
Apache : Bei 3. Gen. gibt es keine hellgrün als Reiterunterteil oder Fußer. Du bekommst alle Farben auch als Reiter 3. Gen. Bei Sitzenden gibt es aber das hellgrüne aber das hell lila ( violett)
habe ich bis heute nicht gesehen und weis auch nicht ob es produziert wurde. Kenne niemanden der so eins hat. Dunkellila gibt es auch nicht bei 3.Gen. weder Fußer,Reiterunterteil oder Sitzend . Fußer 3. Gen.

1= normales rot
2= hellrot
3=beige
4= caramel
5= beige caramel
bei gelb gibt es auch noch Unterschiede.
Alle Teile Shotts bzw auch Toyway siehe Positionen 2,4,5 eher Toyway können aber noch reste von Shotts sein die Toyway dann weiter benutzte

Itisalongwaytothetop : Müsste man da auch nicht noch grau und grau-silbern sowie flieder und lila einbringen? Denn da gibt es ja auch Farbunterschiede.


Habe jetzt noch mal die verschiedenen zusätzlichen Infos hier mit eingetragen, so haben wir alles ? auf einen Fleck.


Zuletzt von Schmiddie am Mi 14 Jun 2017 - 17:49 bearbeitet; insgesamt 14-mal bearbeitet
avatar
Schmiddie
Admin


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  Gast am Mo 12 Jun 2017 - 17:04

Hi Dirk cheers
bei 2. Gen. gibt es kein grün sondern nur die hellgrünen die auch die seltensten sind.
rot ist dannnach dran und dann folgt dunkel lila.Die anderen farben findet man dann häufig.


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  Gast am Mo 12 Jun 2017 - 17:18

Reiterunterteile 2. Gen. gibt es auch in hellgrün,dunkellila und in braun.
Braun gibt es nur Reitend aber keine Fußer. Bitte nicht verwechseln aus NS gibt es
braune Hosen aber Made in NS nicht in Shotts.




Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  Schmiddie am Mo 12 Jun 2017 - 17:21

Iiihhh , das ist ja ein schräges grün. Hätte ich auf Neuseeland getippt auf Anhieb. Aber Danke für die Auskunft Thomas, also in der Zukunft AUCH noch darauf achten .

Werde wohl eine Timpokonvolutdurchsichtapp entwickeln müssen, wo ALLE fehlenden und seltenen Teile gespeichert sind, und die automatisch alle konvolute weltweit danach absucht im Internet. Oder doch jetzt schon in Rente gehen, damit genug Zeit dafür da ist? Mal schauen
avatar
Schmiddie
Admin


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  Gast am Mo 12 Jun 2017 - 17:28

Bei 3. Gen. gibt es keine hellgrün als Reiterunterteil oder Fußer.
Du bekommst alle Farben auch als Reiter 3. Gen.
Bei Sitzenden gibt es aber das hellgrüne aber das hell lila ( violett)
habe ich bis heute nicht gesehen und weis auch nicht ob es produziert wurde.
Kenne niemanden der so eins hat.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  Gast am Mo 12 Jun 2017 - 17:34

zum beispiel und das man die braun unterschied sieht zu 2. Gen Reiterunterteil.
Hier die 5 von 6 ( das rennende fehlt noch aber gibt es, ist aber sehr schwer zu finden)
Fußerunterteile.Ob es das auch reitend gibt aus NS weis ich nicht.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  Gast am Mo 12 Jun 2017 - 17:37

Apache schrieb:Bei 3. Gen. gibt es keine hellgrün als Reiterunterteil oder Fußer.
Du bekommst alle Farben auch als Reiter 3. Gen.
Bei Sitzenden gibt es aber das hellgrüne aber das hell lila ( violett)
habe ich bis heute nicht gesehen und weis auch nicht ob es produziert wurde.
Kenne niemanden der so eins hat.
Dunkellila gibt es auch nicht bei 3.Gen. weder Fußer,Reiterunterteil oder Sitzend.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  bornin68 am Mo 12 Jun 2017 - 18:22

ist alles korrekt, was Thomas sagt. Wobei wir uns darüber unterhalten sollten, ob ReitUT 2. Gen Rot Standard ist oder nicht, die Fußer sind ja selten...

Reit UT braun in 2. Gen. und 3. Gen.?
avatar
bornin68


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  Gast am Mo 12 Jun 2017 - 18:47

hi,
gibt ja Unterschied zwischen 2.und 3.Gen Indianer Reiterunterteile..............
mußt mal nachschauen wieviele 2. Gen. und 3. Gen hast-----
Was für frage hast den zu Reiterunterteil braun 2.Genund 3. Gen?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  Gast am Mo 12 Jun 2017 - 18:54

rot und mittelblau 2. wie 3. Gen finde ich nach "meinem" bestand als etwas seltener

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  bornin68 am Mo 12 Jun 2017 - 19:01

und grün...

würde aber sagen, dass Reit UT 2. Gen nicht so selten sind wie die Fußer, eher Standard!


zum Thema "Braun": Habe oben nicht ganz verstanden, was Deine Aussage ist. Ist das Reit UT BRAUN Deiner Meinung nach in Shotts oder NZ produziert?
avatar
bornin68


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  Gast am Mo 12 Jun 2017 - 19:10

hm......und da geht es jetzt los......grün ja auch seltener..........
Da wäre es halt jetzt auch mal hilfreich wenn andere auch mal nachschauen oder was sie zu dem theman beitragen könnten.
Jens ich gehe immer nach "Meiner "Sammlung und was ich an bestand habe.
Müsste auch die Reiterunterteile auch mal genau aufteilen bzw sortieren in 2.3. Gen. Bislang habe ich sie immer nur nach farben in
Schubladen.
Braune Hosen.
Das braune Reiterunterteil ist eine Shotts produktion siehe dunkleres braun wie wir es von den Cowboy Unterteilen 2. Gen her kennen.
Die braunen Fußer sind alle NS produktion...helleres glasigeres braun.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  bornin68 am Mo 12 Jun 2017 - 19:17

Braun: dann habe ich es doch richtig verstanden. Sehe ich genauso. Meine, es gibt nur Gen 3 hier.

Ich habe auch Tonnen Reit-UT, aber genau auseinandersortiert habe ich sie noch nicht. In meiner Sammlung stehen 150 fertige Reiter und über unzählige Kartons habe ich unzählige weitere Reit UT.
avatar
bornin68


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  bornin68 am Mo 12 Jun 2017 - 19:18

uppps! Glückwunsch, das war mein 1000. Beitrag
avatar
bornin68


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  Gast am Mo 12 Jun 2017 - 19:19

Ist Deine einschätzung braune Reiterunterteil 3.Gen.?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  bornin68 am Mo 12 Jun 2017 - 19:20

ja, die, die ich habe habe dicke Schuhe
avatar
bornin68


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  Gast am Mo 12 Jun 2017 - 20:01

von den mokasins her ja...........3. Gen. so sehe ich es auch.
Aber viel sagen es ist 2. Gen. ich eher auch...bzw andere ordnen es auch so ein.
Vielleicht ist es auch so?
Theorie;
Das die Form? doch beide Unterteile beinhaltet kleine wie große schuhe da in der form bestimmt auch 4 oder mehr teile waren? "So vermute ich" und es event. doch keine großen Unterschiede zwieschen 2.-3. gibt?
Wäre auch eine Lösungsmöglichkeit confused
Ich hatte mal ein braunes das meine ich kleinere Schuhe hatte aber das ist zerbröselt und war nimmer zu retten.
Können Suspect andere mal schauen wenn Sie ein braunes Reiterunterteil haben wie bei Ihnen die Schuhe ausfallen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  bornin68 am Mo 12 Jun 2017 - 20:21

ich habe ein rotes Unterteil mit Absätzen an den Schuhen!
avatar
bornin68


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  Gast am Mo 12 Jun 2017 - 22:46


Indianer Reiter Unterteil mit fehlguss bzw aus der Form ausgeflossen


Ich ( Admin) habe mal das Bild mit Zahlen versehen zum besseren Verständniss ( und zum Ausprobieren vom Beschriften von Bildern ) , falls nicht ok Thomas, kurze Info, lösch ich dann wieder
Reiterunterteile
links 1 und 2 Timpo ähnlich aber kein Timpo
3-6 Timpo aber auch hier unterschiede in der form
rechts 7 NS Reiter Unterteil in hellrot

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  bornin68 am Di 13 Jun 2017 - 7:12

kannst du die ersten beiden mal etwas näher zeigen? wieso kein Timpo, woran machst du es fest?
avatar
bornin68


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  Gast am Di 13 Jun 2017 - 14:42

Hi Dirk,
Super Idee mit den Zahlen...werde ich in Zukunft so weiterführen wie in unserem Katalog.Klasse Idee cheers
@Jens
Sehen aus wie Timpos sind sie aber nicht. Das hellgrüne ist nicht das Timpo hellgrün...beide teile sind etwas kleiner,
der obere Ring ist wesentlich dünner wie bei den anderen, die fransen sind nicht so ausgeprägt wie bei anderen.
Richard hat mich bei einem besuch darauf aufmerksam gemacht, Ist irgend ein anderer Hersteller den weis ich aber nicht mehr.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  Gast am Di 13 Jun 2017 - 15:10

nochmals genauere Bilder mit dem Timpo vergleich.
1-2= nicht Timpo
3= Timpo
noch ergänzend; 1 und 2 liegen flach auf, das Timpo Reiterunterteil liegt nicht flach auf


Nr. 1 und 2 die Timpokopien haben Gußgrate an den Füßen , sehen aus wie Absatz. Nr. 3 orginal Timpo glatte Sohle ohne Absatz, dazu haben die Kopien Nr. 1 und 2 Gußgrate an der Innenseite , und Orginaltimpo OHNE Gußgrat an der Innenseite. Einfach sauberer gearbeitet.

Ergänzung nach Gespräch mit Thomas : Nr. 3 (Timpo) hat oben noch einen umlaufenden Ring als Verbindung zum Oberkörper und die seitlichen Hosenfransen sind bei Kopie ( Nr. 1 und 2 ) nicht durchgehend bis Fuß . Admin

Nr. 1 und 2 die Timpokopien sind sogenannte "Flachärsche" , wogegen der org. Timpo Nr. 3 wohlgenährt ist mit Knackpopo. War ja auch teurer im Kauf als Kopie, also genug zum futtern gehabt der Indianer ( Admin )

Und nochmals den farbunterschied bei dem hellgrünen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  Schmiddie am Di 13 Jun 2017 - 16:31

Klasse mit den Zahlen Thomas. Und was die Reiterunterteile angeht,für mich sehen sie fast 100 % identisch aus . Gleiche form ev. ?
avatar
Schmiddie
Admin


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  bornin68 am Di 13 Jun 2017 - 17:17

yep, das ist so ein UT wie ich es auch habe und mich über die Absätze gewundert habe!
avatar
bornin68


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  Schmiddie am Di 13 Jun 2017 - 17:47

Wobei, Unterteile 3. Gen . Indianer gibt es ja auch noch neben beige in CARAMEL sehe ich gerade. Ist ein helles caramel, fast so wie die Fußplatten .

Habe nach Gespräch mit Thomas seine Fotos der Reiterunterteile noch mal ergänzt, bitte beachten.
avatar
Schmiddie
Admin


Nach oben Nach unten

Re: Indianerunterteile 2. und 3. Generation

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten